Tagesgruppe

Ich betreue momentan 5 Kinder zwischen 1 und 3 Jahren  an vier Tagen in der Woche (Mo-Do).  Den Freitag brauche ich dann für eigene Erledigungen oder auch zur Regeneration.

Ich liebe es Kinder zu betreuen. Gleichzeitig ist es sehr anstrengend und erfordert sehr viel unbezahlte Vor- und Nacharbeit.  Daher habe ich mich entschlossen, nur noch an 4 Tagen die Woche zu arbeiten.

Durch die Tatsache, dass alle Kindergärten ihre Kinder gleichzeitig nach den Sommerferien aufnehmen, werden bei uns meist zum August/September Plätze frei.

Aber eine Anfrage zwischendrin kann sich auch mal lohnen, manchmal zieht es junge Eltern ja aufs Land und dann wird mal was frei…:-)

 

weiter